Frühlings-Schülerturnier im Tischtennis
Volksschüler und Schüler der Neuen Mittelschule jagten den kleinen Ball

 

Bereits zum 20. Mal in ununterbrochener Reihenfolge luden die Ybbsitzer Schulen ihre jungen Sportler zum Kampf am „Grünen Tisch“ ein. An die 30 Teilnehmer umfasste das Kämpferfeld von den 1. Volksschulklassen bis hinauf in die 4. Klassen der Neuen Mittelschule. Eröffnet wurde das Ereignis durch VS-Direktor Thomas Seyrl. Die Ybbsitzer Tischtennis-Sektion U.Welser Profile Ybbsitz zeichnete wieder für die Gesamtorganisation verantwortlich. Die Erst- und Zweitplatzierten erkämpften sich außergewöhnlich attraktive Pokale, die von den Direktoren überreicht wurden. Schöne Sachpreise aus der Ybbsitzer Geschäftswelt gab es aber, wie immer, für alle Teilnehmer/innen. Auf insgesamt 9 Tischen wurde heftigst gekämpft. Die Jüngsten bewiesen ihre Geschicklichkeit mit dem kleinen weißen Ball in einem eigenen Bewerb, wobei der Tüchtigste den Sieg errang. Dabei zählten nicht errungene Punkte, sondern Zielgenauigkeit, ruhige Hand und ein gutes Gefühl für Ball und Schläger.  

 

Ergebnisse: Volksschule 1.+2. Klasse – Geschicklichkeitsbewerb: 1. Seyrl Dominik, 2. Schleifenlehner Michael, 3. Kaltenbrunner Andreas, 4. Henikl Manuel. 3.+4. Kl. Mädchen: 1. Steinauer Elisa, 2. Bösendorfer Julia, 3. Fuchslueger Luisa, 4. Lindner Valentina. 3.+4.Kl.VS Knaben: 1. Leichtfried Florian, 2. Handsteiner Niklas, 3. Kronsteiner Lorenz, 4. Henikl Markus, 5. Enikl Fabian.

Neue Mittelschule:1.+2.Kl. Knaben: 1. Teufel Tobias, 2. Oismüller Thomas, 3. Enikl Jakob. 1.+2. Kl. Mädchen: 1. Henikl Julia, 2. Fuchslueger Christina, 3. Fahrenberger Selina, 4. Reichartzeder Ilvy, 5. Schnabler Kerstin. 3.+4.Kl. Knaben: 1. Zichacek Dominik, 2. Tanzer Daniel. 3.+4. Kl. Mädchen: 1. Füsselberger Carina, 2. Leichtfried Magdalena.

Danke Herrn Ernst Zamarin und seinem Team, die zweimal im Jahr ein Schülerturnier ausrichten und damit Kindern den Zugang zum Tischtennissport eröffnen.