Ybbsitzer Schulmeisterschaft im Tischtennis
Volksschüler und Schüler der Neuen Mittelschule jagten den kleinen Ball

 

34 Schülerinnen und Schüler der beiden Ybbsitzer Schulen, davon 20 aus der Volksschule, folgten am Samstag, 6. April, der Einladung zum heurigen Schulturnier. Von der 1. Klasse Volksschule bis in die letzte Pflichtschulklasse war alles vertreten und es wurde gespielt, wie man es in Ybbsitz gewohnt ist.

 

Schließlich gab es bei der Siegerehrung, durchgeführt von Turnierorganisator Ernst Zamarin, nur zufriedene Gesichter, denn Pokale und viele Sachpreise aus der Ybbsitzer Geschäftswelt winkten als Lohn für erfolgreichen Kampfgeist.

 

Danke dem Organisator Ernst Zamarin und dem Sektionsleiter Alois Mayr samt ihrem Team, die zweimal im Jahr ein Schulturnier ausrichten und damit Kindern den Zugang zum Tischtennissport eröffnen.

 

Platzierungen der Volksschüler:

 

Geschicklichkeitsbewerb: 1. Samuel Schauppenlehner, 2. Tristan Fuchslueger, 3. Klara Hochstrasser, 4. Jakob Kohlreiter, 5. Jakob Werner, 6. Katharina Rigler

 

Knaben: 1. Markus Hochstrasser, 2. Dominik Seyrl, 3. David Loibl, 4. Michael Schleifenlehner, weitere Teilnehmer: Jakob Roseneder, Lukas Oismüller, David Rigler, Florian Seyrl, Samuel Seyrl, Florian Six-Hönigl

 

Mädchen: 1. Agnes Neuteufel, 2. Eileen Reichartzeder, 3. Lisa Fuchslueger, 4. Johanna Reingruber