„Ich bin der Räuber Hotzenplotz" ...
... schallte es durch die Volksschule Ybbsitz

Die vergangene Schulwoche stand in unserer Schule ganz im Zeichen des wohl berühmtesten Diebes der Kinderliteratur. Anlass dafür bot die neu veröffentliche Geschichte von Otfried Preußler „Der Räuber Hotzenplotz und die Mondrakete“. Mit staunenden und großen Augen erlebten alle Schülerinnen und Schüler als Einstieg einen großartigen Martin Ortner in der Rolle des Räubers. Sein Auftritt mit eigens komponiertem Lied und einem sehr kurzweiligen Einblick in die neue Hotzenplotz-Geschichte machte natürlich Lust auf mehr. So gab es dann an den folgenden Tagen eine Leserätsel-Rallye durchs Schulhaus und verschiedenste Bearbeitungen des Themas in den einzelnen Klassen. Wie es sich gehört, wurde der Räuber am Freitag schließlich doch wieder festgenommen und musste die Schule in Polizeibegleitung verlassen. Ein wirklich einzigartiges Erlebnis!

Außerdem durften wir mit einer Auswahl der entstandenen Bilder, Werkstücke und Texte das Schaufenster des Geschäfts "paperstore & more" dekorieren. 

Danke für die tolle Unterstützung vor allem an Verena Resch (paperstore & more) und den Ybbsitzer Symphoniker a. D. Martin Ortner als personifizierten Räuber Hotzenplotz.