Elterninformation 28.01.
Semesterabschluss

Liebe Eltern!

 

Wir stehen unmittelbar vor den Semesterferien und blicken auf ein so noch nie dagewesenes erstes Schulsemester zurück. Speziell die letzten Wochen forderten von uns allen viel Einsatz und eine gemeinsame Kraftanstrengung. Doch auch diese wirklich schwierige Zeit haben wir im Sinne unserer Kinder miteinander gut gemeistert. Ich danke an dieser Stelle nochmals allen (Eltern, Kinder und Lehrkräfte) für diese außergewöhnliche Leistung.

 

Aus heutiger Sicht soll der Präsenzunterricht nach den Ferien im Schichtbetrieb (Reißverschlusssystem wie am Ende des letzten Schuljahres) starten. Das heißt, dass jede Klasse in zwei Gruppen geteilt wird und immer abwechselnd die eine Hälfte der Klasse in die Schule kommt und am nächsten Tag dann die andere Hälfte. Das ergibt, dass sich für jede Hälfte einer Klasse ein Schultag immer mit einem sogenannten „Hausübungstag“ zu Hause abwechselt. Natürlich wird es an diesen „Hausübungstagen“ auch wieder ein Angebot einer „Notbetreuung“ geben. Weitere und genauere Informationen dazu folgen im Laufe der nächsten Woche.

 

Abschließend noch ein paar weitere wichtige Informationen:

 

-          Abgabe des Lernmaterials: ist vor den Ferien nicht mehr vorgesehen, nur die Kinder, die morgen in der Betreuung anwesend sind, können das bearbeitete Material gleich in der Schule lassen. Alle anderen geben es an ihrem ersten Anwesenheitstag nach den Ferien ab.

 

-          Schulnachricht/Semesterinformation: wird Ihrem Kind grundsätzlich am ersten Anwesenheitstag nach den Ferien übergeben. Ich möchte hier nochmals betonen, dass die Beurteilung „coronabedingt“ wirklich mit ganz besonderem Augenmaß und dem Blick auf das großartige Bemühen erfolgt ist.

 

-          Selbsttests: bekommen die Kinder ebenso an ihrem jeweiligen ersten Anwesenheitstag nach den Ferien mit nach Hause. Bitte führen Sie dann den Test entweder am Abend oder am Morgen vor dem nächsten Schulbesuchstag Ihres Kindes in dieser Woche durch (einfache Anleitung + Video unter www.bmbwf.gv.at/selbsttest). Ich bitte wie schon mitgeteilt wirklich nur bei einem positiven Testergebnis um Verständigung, bitte geben Sie auch keine durchgeführten Tests in die Schule mit. Unterstützen Sie mit dieser einfachen zusätzlichen Sicherheitsmaßnahme einen gemeinsamen möglichst gesunden Schulbesuch. Falls Sie den Test nicht durchführen wollen, bitte ich um kurze Mitteilung.

 

Für weitere Fragen stehe ich natürlich zur Verfügung.

 

Mit einem zuversichtlichen Blick auf das zweite Semester und lieben Grüßen wünsche ich erholsame Ferientage!

 

Ihr Direktor Thomas Seyrl